Den Schatz bergen

Wissen ist ein wertvolles Gut im Arbeitsprozess, denn es trägt entscheidend zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens bei.

Die gute Nachricht: Das meiste Wissen liegt bereits vor und könnte abrufbar sein – in Form von Dokumenten, aus Datenbanken und als Erfahrungsschatz eines jeden Mitarbeiters.Die schlechte Nachricht: Das Wissen versteckt sich gern. Ablagesysteme sind nicht transparent, der Informationsfluss stockt und manche Mitarbeiter hüten es eifersüchtig.

Das ist zeitraubend und wird über kurz oder lang teuer.wissmanage_gruppe



Workflow optimieren

Hier muss der Hebel angesetzt werden. Ich helfe Ihnen, das vorhandene Wissen in Ihrem Unternehmen besser zu nutzen. Es gilt, Regeln für den Umgang mit Ihrem wertvollen Wissenspool festzulegen und diese Regeln zu etablieren.

Ziel ist die Erarbeitung eines effektiven und langfristigen Wissensmanagements. Für einen optimalen Workflow im Unternehmen muss wichtiges Wissen zugänglich und der Informationsfluss gesichert sein. Dagegen sollte die Weitergabe und das Sammeln von überflüssigen Informationen vermieden werden.


In konkreten Schritten:

  • Vorhandenes Wissen aufspüren.
  • Transparenz schaffen: Wer verfügt über welches Wissen?
  • Einheitliches Ablagesystem für Papier und Dateien.
  • Kommunikation und Wissensaustausch unter den Mitarbeitern fördern.
  • Einarbeitung von neuen Mitarbeitern optimieren, um Wissen schnell und effektiv einzubinden.